Sie sind hier:: Startseite / Rathaus / Aktuelles / Spendenaufruf:

Spendenaufruf: Desinfektionsmittel und Schutzausrüstung

Aufgrund der stark steigenden Anzahl von Corona-Patienten und dem stockenden Nachschub droht immer stärker ein Engpass an medizinischer Schutzausrüstung (z.B. Masken, Umhänge, Latexhandschuhe, Desinfektionsmittel, etc.). Diese Ausrüstung ist allerdings von zentraler Bedeutung!
Wir möchten unsere Kliniken, Mediziner und Pflegeheimen hier deshalb unterstützen.
 
Welche Privatpersonen und Betriebe haben noch freie Bestände und benötigen diese, eventuell auch aufgrund einer Schließung des Betriebs, aktuell nicht? Infrage kommen u.a. Kosmetik- und Nagelstudios, Tattoo-Studios, Zahnärzte mit reduziertem Betrieb, Karosseriebetriebe, Holzhandwerker, Maler und Lackierer.
 
Gerne können auch selbstgemachte Mund- und Nasen-Masken zugesendet werden.
Diese Masken dienen vorwiegend zum Schutz der Patienten und Bewohner, dass sie nicht von Mitarbeitern angesteckt werden

Eine Anleitung finden Sie hier


Wir bündeln die eingehenden Angebote (Tel. 07143/2709-25 oder E-Mail an rathaus@loechgau.de) und leiten diese dann zur Hilfe und Unterstützung weiter.
 
Bitte helfen Sie unseren „Helfern”!

  |