Sie sind hier:: Startseite / Rathaus / Aktuelles / Feuerwehrhaus - energetische Sanierung ist abgeschlossen

Feuerwehrhaus - Energetische Sanierung ist abgeschlossen

Am Dienstag, 16. April 2019 haben der Gemeinderat und der Feuerwehrausschuss die renovierten Räume des Feuerwehrhauses besichtigt.
 
Das Feuerwehrhaus wurde im Jahr 1980 an der Weinstraße gebaut. Nach nun fast 40 Jahren war eine energetische Sanierung erforderlich. Bereits 2016 wurde das Gebäude erweitert – es entstanden sanitäre Räume für die Damen der Freiwilligen Feuerwehr Löchgau. Insgesamt wurden 300 000 Euro investiert – 100 000 Euro für die Erweiterung und 200 000 Euro für die energetische Sanierung.

Bei der Besichtigung konnten die Gemeinderäte die neuen Räume, die nun hell und freundlich erscheinen, in Augenschein nehmen. Der Schulungssaal ist mit einer LED-Beleuchtung ausgestattet, hat eine neue Lüftung mit Wärmerückgewinnung und eine neue, abgehängte Akustikdecke bekommen. Außerdem wurden die Fenster erneuert.

Auch wurde die Küche mit neuen Edelstahleinbauten präsentiert sowie der Eingangsbereich mit einer neuen Türanlage versehen.
 
In seiner Ansprache ging Bürgermeister Robert Feil auf die Notwendigkeit dieser Baumaßnahme ein und dass sie gelungen sei. Hervorgehoben hat er außerdem die Eigenleistungen der Feuerwehrangehörigen und den Ablauf der Sanierung. Er kündigte an, dass die Gemeinde demnächst die Beschaffung eines neuen Feuerwehrfahrzeugs ausschreiben werde.

Kommandant Oliver Siegel zeigte sich ebenfalls zufrieden mit dem Ablauf der Arbeiten und dem Ergebnis. Der Feuerwehr steht damit wieder ein modernes Magazin zur Verfügung.

  |